• Versichern

Datenschutz

Datenschutzinformationen freeyou
(Stand: 08/2019)

1. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung durch freeyou

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseite. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf dich persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist

freeyou AG
Kolumbastr. 3
50667 Köln

E-Mail: info@freeyou.ag

Siehe dazu auch unser Impressum unter www.freeyou.ag/impressum

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichst du unter der E-Mail-Adresse datenschutz@freeyou.ag oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“.

Bei deiner Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von dir mitgeteilten Daten (deine E-Mail-Adresse, ggf. dein Name und deine Telefonnummer) von uns gespeichert, um deine Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder deine Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir dich untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

Datenschutzerklärung

2. Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Webseite, also wenn du dich nicht registrierst oder uns anderweitig Informationen übermittelst, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die dein Browser an unseren Server übermittelt.

Wenn du unsere Webseite betrachten möchtest erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um dir unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  1. IP-Adresse
  2. Datum und Uhrzeit der Anfrage sowie Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  3. Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  4. Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  5. jeweils übertragene Datenmenge
  6. Webseite, von der die Anforderung kommt sowie die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Webseite angesteuert werden,
  7. Browser, Version und Sprache der Browsersoftware
  8. Betriebssystem und dessen Oberfläche
  9. sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnischen Systeme dienen

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit unserer Webseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Webseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ergibt sich damit aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Die Daten in Logfiles werden nach spätestens 14 Tagen gelöscht. Eine darüber hinaus gehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung nicht mehr möglich ist.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Google Fonts

Wir binden die Schriftarten Google Fonts des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer angemessenen und effizienten Darstellung unseres Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Weitere Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out-Möglichkeiten: https://adssettings.google.com/authenticated.

3. Einsatz von Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei deiner Nutzung unserer Webseite Cookies auf deinem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer unsere Webseite auf, so kann ein Cookie auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht.

Beim Aufruf unserer Webseite werden die Nutzer durch ein Infobanner über die Verwendung von Cookies informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Wir setzen technisch notwendige Cookies ein, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Webseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Spracheinstellungen
  • Artikel in einem Warenkorb
  • Log-in-Informationen

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Webseiten für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Webseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ergibt sich damit aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Technische Cookies werden nach Beendigung deiner Browser-Session automatisiert gelöscht.

Wir verwenden auf unserer Webseite darüber hinaus Analyse-Cookies, die eine Auswertung des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

  • Häufigkeit von Seitenaufrufen
  • Inanspruchnahme von Webseite-Funktionen

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert und nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Webseite werden die Nutzer durch ein Infobanner über die Verwendung von Cookies informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Die Verwendung unserer Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Webseite und ihre Inhalte anhand pseudonymer Daten zu verbessern. Dadurch erfahren wir, wie die Webseite genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. Wir erheben dabei Informationen über die von dir eingesetzten Geräte (incl. Browser- und Betriebssystemversion), deine Session auf unseren Webseiten (Zeitstempel, Verweildauern, etc.) sowie der Nutzung unseres Onlineangebots (besuchte Unterseiten etc.). Eine seiten- oder geräteübergreifende Analyse erfolgt nicht. Die Daten werden pseudonymisiert gespeichert und nach 14 Tagen anonymisiert. Eine Zusammenführung der Analysedaten mit anderen personenbezogenen Daten erfolgt nicht. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ergibt sich damit aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Soweit wir Cookies von Drittanbietern einsetzen, verweisen wir auf die Abschnitte 8 und 9 dieser Datenschutzerklärung.

Wir setzen technisch notwendige Cookies ein, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Webseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

4. Weitere Funktionen und Angebote unserer Webseite

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Webseite bieten wir verschiedene Leistungen an, die du bei Interesse wahrnehmen können. Dazu musst du in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung deiner Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Weiterhin können wir deine personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhältst du jeweils in einem Hinweis bei Angabe deiner personenbezogenen Daten oder in der Beschreibung des Angebotes.

Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir dich über die Folgen dieses Umstands in dieser Datenschutzerklärung bzw. in der Beschreibung des jeweiligen Angebotes.

5. Abschluss von Versicherungsverträgen und Registrierung

Du hast auf unserer Webseite die Möglichkeit, Versicherungsverträge abzuschließen. Wenn du dies nutzen möchtest, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass du deine persönlichen Daten angibst, die wir für die Abwicklung des Auftrags benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von dir angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung deines Auftrags. Vor Abschluss eines Vertrags kann freeyou die Weitergabe deiner Daten an Auftragsverarbeiter (beispielsweise zur Bonitätsoder Adressprüfung) oder vertragsspezifische Kooperationspartner veranlassen. Für detaillierte Informationen verweisen wir auf die Datenschutzinformationen in den jeweiligen Vertragsunterlagen.

Außerdem können wir deine Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Deine personenbezogenen Daten werden dabei ausschließlich für die Zwecke, die deinem Vertragsverhältnis mit freeyou zuzurechnen sind, verarbeitet. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Jegliche sonstige Art der Weitergabe von Daten an Kooperationspartner erfolgt ausschließlich auf Grundlage deiner expliziten Einwilligung und auch nur an die von dir ausgewählten Gesellschaften und hier wiederum ausschließlich für die von dir ausgewählten Zwecke. Du kannst das einmal gegebene Einverständnis jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und/oder der künftigen Verwendung der Daten widersprechen.

Du kannst auch freiwillig ein Kundenkonto anlegen („Registrierung“), durch das wir deine Daten für spätere Vertragsaktivitäten speichern können. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und widerruflich gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden bei der Registrierung erhoben:

  • Name,
  • Geburtsdatum,
  • Adresse,
  • Kontaktdaten

Die von dir eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung bei freeyou und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Als registrierter Nutzer hast du die Möglichkeit, Verträge mit freeyou abzuschließen.

Der Zweck der Registrierung ist, dir Inhalte oder Leistungen anzubieten, dir und freeyou die Erfüllung von Verträgen zu ermöglichen sowie vorvertragliche Maßnahmen mit dir abzuwickeln.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten im Zuge der Registrierung beruht auf deiner ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Soweit die Registrierung der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder der Erfüllung eines Vertrages mit dir dient, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Du hast die Möglichkeit, deine bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus dem Datenbestand von freeyou löschen zu lassen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung der damit verbundenen Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies ist im Zuge eines Vertragsabschlusses oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, deine personenbezogenen Daten zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Wir können die von dir angegebenen Daten zudem verarbeiten, um dich über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder dir E-Mails mit weiteren Informationen zu deinem Vertrag zukommen lassen. Rechtsgrundlage dafür ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, unsere Kunden über aktuelle und relevante Informationen zu unseren Produkten zu informieren. Der Zusendung dieser Informationen kannst du jederzeit widersprechen. Den Widerspruch kannst du durch Klick auf den in jeder der E-Mail bereitgestellten Link oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktmöglichkeiten erklären.

6. Newsletter

Mit deiner Einwilligung kannst du unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir dich über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt.

Zur Verwaltung unserer Mailing-Empfänger und Versand unseres Newsletters sowie zur Analyse der Öffnungs- und Klickraten dieser Newsletter verwenden wir den Mailing-Service „MailChimp“. MailChimp ist ein Angebot von The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Ste 404 Atlanta, GA 30318, USA. Dieses Unternehmen verfügt über eine Privacy Shield Zertifizierung, die eine Datenschutz-Vereinbarung zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten beinhaltet.

Weitere Informationen zu Datenschutzbestimmungen von MailChimp findest du unter https://mailchimp.com/legal/privacy/.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir dir nach deiner Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir dich um Bestätigung bitten, dass du den Versand des Newsletters wünschst. Darüber hinaus speichern wir jeweils deine eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, deine Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch deiner persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein deine E-Mail-Adresse. Nach deiner Bestätigung speichern wir deine E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Deine Einwilligung in die Übersendung des Newsletters kannst du jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf kannst du durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an newsletter@freeyou.ag oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Newsletter-Tracking

Wir weisen dich darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters dein Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Zählpixel, die Ein-PixelBilddateien darstellen, die auf unserer Webseite gespeichert sind. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann freeyou erkennen, ob und wann eine E-Mail von dir geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links aufgerufen wurden. Freeyou speichert die über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten und wertet sie aus, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser deinen Interessen anzupassen. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Daraus ergeben sich unsere berechtigten Interessen als Rechtsgrundlage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Du kannst diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem du den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklickst oder uns über einen anderen Kontaktweg informierst. Die Informationen werden solange gespeichert, wie du den Newsletter abonniert hast. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym. Ein solches Tracking ist zudem nicht möglich, wenn du in deinem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert hast. In diesem Fall wird dir der Newsletter nicht vollständig angezeigt und du kannst eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn du die Bilder manuell anzeigen lässt, erfolgt das oben genannte Tracking.

7. Datenschutzbestimmungen zu PayPal als Zahlungsart

Freeyou hat auf dieser Webseite Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein OnlineZahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an.

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Falls du während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ auswählst, werden deine Daten automatisiert an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigst du in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vornamen, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Freeyou wird PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und freeyou ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen. Du hast die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/us/privacy-full abgerufen werden.

8. Web Analytics

Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet Cookies, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse deiner Benutzung der Webseite ermöglicht. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir weisen dich darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizelp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IPMasking) zu gewährleisten. Deine IP-Adresse wird innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug deiner IP-Adresse.

Im Auftrag von freeyou wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über deine Aktivitäten auf unseren Webseiten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Webseite und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber freeyou zu erbringen. Die Erfassung der anonymisierten Daten erfolgt für statistische Auswertungen und zur Erstellung pseudonymisierter Nutzerprofile, die wir auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses zu Marketing- und Optimierungszwecken nutzen. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die von Google gespeicherten Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht.

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner BrowserSoftware verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich wirst nutzen können. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz findest du unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-USFramework.

Webtrekk

Freeyou nutzt den Analysedienst Webtrekk Analytics der Webtrekk GmbH, Robert-Koch-Platz 4, 10115 Berlin, Deutschland, zur Analyse und Optimierung dieses Onlineangebots.

Dazu verwendet Webtrekk Cookies, welche eine Wiedererkennung des verwendeten Browsers ermöglichen. Dadurch wird Webtrekk in die Lage versetzt, Nutzungsdaten zu erfassen und (mittels Kürzung der IP-Adresse des aufrufenden Geräts) in pseudonymisierten Nutzerprofilen zu speichern. Diese Daten speichert Webtrekk ausschließlich auf ihren Servern in Deutschland. Die Erfassung der anonymisierten Daten erfolgt für statistische Auswertungen und zur Erstellung pseudonymisierter Nutzerprofile, die wir auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses zu Marketing- und Optimierungszwecken nutzen. Eine Zusammenführung der Nutzungsdaten mit anderen Daten des Nutzers erfolgt nicht ohne dessen ausdrückliche Zustimmung.

Die von Webtrekk gespeicherten Daten werden nach 4 Monaten automatisch gelöscht.

Der Verarbeitung deiner Daten kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Um einer Datenerhebung und -speicherung deiner Besucherdaten für die Zukunft zu widersprechen, kannst du unter nachfolgendem Link ein Opt-Out-Cookie von Webtrekk beziehen: https://www.webtrekk.com/de/legal/opt-out-webtrekk/. Dieses bewirkt, dass zukünftig keine Besucherdaten deines Browsers bei Webtrekk erhoben und gespeichert werden. Das Opt-Out-Cookie wird für die freeyou-Webseite pro Browser und Computer gesetzt. Wenn du unsere Webseite deshalb von verschiedenen Endgeräten oder mit verschiedenen Browsern aufrufst, musst du einen Widerspruch zur Datenspeicherung mit jedem Endgerät und jedem Browser gesondert erklären.

Wenn du das Opt-out-Cookie löschst, werden wieder Anfragen an Webtrekk übermittelt.

Alternativ kannst du der Speicherung von Cookies mit einer entsprechenden Einstellung in deinem Browser widersprechen; wir weisen jedoch daraufhin, dass du dann möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Webseite vollständig nutzen können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Weitere Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung von Webtrekk: https://www.webtrekk.com/de/legal/opt-out-webtrekk.

Hotjar

Freeyou nutzt Hotjar, eine Analyse-Software der Hotjar Ltd., St. Julians Business Centre, 3 Elia Zammit Street, St. Julians STJ 1000, Malta („Hotjar“). Mit Hotjar ist es möglich, das Nutzungsverhalten (Klicks, Mausbewegungen, Scrollhöhen, etc.) auf unserer Webseite zu messen und auszuwerten. Die Informationen die dabei über deinen Besuch auf unserer Webseite generiert werden, werden an die Hotjar Server in Irland übermittelt und dort gespeichert. Dazu setzt Hotjar Cookies ein, welche eine Wiedererkennung des Endgeräts und des verwendeten Browsers ermöglichen. Hotjar ist damit in der Lage, Nutzungs- und Protokolldaten pseudonymisiert zu speichern und auszuwerten. Dies erfolgt in unserem berechtigten Interesse, um dir auf unserer Webseite eine bessere Nutzererfahrung zu bieten, deine Präferenzen zu erkennen, technische Probleme zu diagnostizieren und unsere Webseite kontinuierlich zu verbessern und weiter zu entwickeln.

Die von Hotjar gespeicherten Daten werden nach 12 Monaten automatisch gelöscht.

Hotjar verwendet Cookies außerdem, um festzustellen, ob sich der Nutzer gegen ein Tracking durch Hotjar-Dienste entschieden hat. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies kannst du unter https://www.hotjar.com/cookies abrufen.

Der Verarbeitung deiner Daten kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Um einer Datenerhebung und -speicherung deiner Besucherdaten durch Hotjar für die Zukunft zu widersprechen, klicke auf den folgenden Link und befolge die dortigen Instruktionen: https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out.

Alternativ kannst du der Speicherung von Cookies mit einer entsprechenden Einstellung in deinem Browser widersprechen; wir weisen jedoch darauf hin, dass du dann möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Webseite vollständig nutzen kannst.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Weitere Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung von Hotjar: https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy.

9. Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Interessenten kommunizieren und über unsere Aktivitäten informieren zu können.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf USAnbieter, die unter dem Privacy Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass diese sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einhalten.

Ferner werden die Daten der Nutzer sozialer Medien im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden, welche seitens der Plattformbetreiber dazu verwendet werden können, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die den Interessen der Nutzer mutmaßlich entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Endgeräten der Nutzer gespeichert, in denen ihr Nutzungsverhalten und ihre Interessen gespeichert werden. Ferne können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Für eine Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen der Zertifizierung nach dem Privacy-ShieldAbkommen, der Datenschutzerklärung und den Möglichkeiten zum Widerspruch (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Solltest du dennoch Hilfe benötigen, dann kannst du dich auch direkt an uns wenden.

Facebook

Betreiber: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland auf der Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten

Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, speziell für Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

Opt-Out Möglichkeit: https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen und https://www.youronlinechoices.com

Instagram

Betreiber: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland

Datenschutzerklärung und Opt-Out Möglichkeit: https://help.instagram.com/519522125107875

Twitter

Betreiber: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA

Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.

Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy

Opt-Out Möglichkeit: https://twitter.com/personalization

Youtube

Betreiber: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Opt-Out Möglichkeit: https://adssettings.google.com/authenticated

Verwendung von Facebook Social Plugins

Freeyou hat auf dieser Webseite Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.

Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook. Inc., 1 Hacker Way, Melo Park, CA 94025, USA. Wenn du außerhalb der USA oder Kanada lebst, ist die für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten verantwortliche Stelle die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Webseite, die durch freeyou betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird dein Internetbrowser automatisch durch die jeweiligen Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponenten von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter dem Link https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Webseite du besuchst.

Sofern du gleichzeitig bei Facebook eingeloggt bist, erkennt Facebook mit jedem deiner Aufrufe unserer Webseite und während der gesamten Dauer deines jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Webseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite du besuchst. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook deinem FacebookAccount zugeordnet. Betätigst du einen der auf unserer Seite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt-mir“-Button, oder gibst du einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Informationen deinem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass du unsere Webseite besucht hast, wenn du zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Webseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt bist; dies findet unabhängig davon statt, ob du die FacebookKomponente anklickst oder nicht. Wenn du eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook nicht wünschst, kannst du diese Übermittlung dadurch verhindern, dass du dich vor einem Aufruf unserer Webseite aus deinem Facebook-Account ausloggst.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://dede.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz deiner Privatsphäre bietet.

10. Online Werbung

Google AdWords und Conversion-Messung

Wir nutzen das Angebot von Google AdWords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google AdWords) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das berechtigte Interesse, dir Werbung anzuzeigen, die für dich von Interesse ist, unsere Webseite für dich interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbekosten zu erreichen.

Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern du über eine GoogleAnzeige auf unsere Webseite gelangst, wird von Google AdWords ein Cookie auf deinem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, dich persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als AnalyseWerte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

Diese Cookies ermöglichen Google, deinen Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines AdWords-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem AdWordsKunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut dein Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren dich daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von AdWords Conversion erhält Google die Information, dass du den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt hast. Sofern du bei einem Dienst von Google registriert bist, kann Google den Besuch deinem Account zuordnen. Selbst wenn du nicht bei Google registriert bzw. nicht eingeloggt bist, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter deine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Du kannst die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern:

  1. durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software; insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass du keine Anzeigen von Drittanbietern erhältst;
  2. durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link https://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn du deine Cookies löschst;
  3. durch dauerhafte Deaktivierung in den Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link https://www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen kannst.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google findest du hier: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy und https://services.google.com/sitestats/de.html. Alternativ kannst du die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter https://www.networkadvertising.org besuchen. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, .

Bing Ads

Wir nutzen weiterhin das Conversion- und Tracking-Tool „Bing Ads“ der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA, ein. Dabei werden von Microsoft Cookies auf den Geräten derjenigen Nutzer gespeichert, die über eine Microsoft-Bing-Anzeige auf unser Onlineangebot gelangt sind, um eine Analyse der Benutzung unseres Onlineangebotes zu ermöglichen (sog. „Conversion-Messung“). Microsoft und wir können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserem Onlineangebot weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite (sog „Conversion Seite“) erreicht hat. Darin begründet sich unser berechtigtes Interesse, dir für dich relevante Werbung anzuzeigen und den Erfolg unserer werblichen Maßnahmen zu messen. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing Anzeige geklickt haben und dann zu der Conversion Seite weitergeleitet wurden. Es werden keine IP-Adressen gespeichert. Uns werden keine persönlichen Informationen zur Identität der Nutzer mitgeteilt.

Du kannst die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern:

  1. durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software; insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass du keine Anzeigen von Drittanbietern erhältst;
  2. durch dauerhafte Deaktivierung in den Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link https://choice.microsoft.com/de-DE/opt-out.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing Ads finden Nutzer in der Datenschutzerklärung von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/dede/privacystatement. Microsoft hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-USFramework.

Facebook-Pixel, Custom Audiences und Facebook-Conversion

Wir nutzen das "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls du in der EU ansässig bist, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird

Zunächst dient der Einsatz des Facebook-Pixels dazu, dich als Besucher unserer Webseite als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") zu bestimmen. Die durch uns geschalteten Facebook-Ads werden danach nur solchen Facebook-Nutzern angezeigt, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben. Der Einsatz des Facebook-Pixels dient darüber hinaus unserem berechtigten Interesse, für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen können, wie wirksam FacebookWerbeanzeigen sind, indem wir ermitteln, ob du nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Webseite weitergeleitet wurdest (sog. „Conversion“).

Du kannst die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern:

  1. durch eine entsprechende Einstellung deines Browser-Software; insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass du keine Anzeigen von Drittanbietern erhältst;
  2. durch dauerhafte Deaktivierung in den Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder die EUSeite https://www.youronlinechoices.com/.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Weitere Informationen zum Datenschutz zum Facebook-Pixel findest du in der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/. Facebook hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Snapchat Ads

Wir nutzen auf dieser Webseite ein Marketing-Tool der Snap Inc., 63 Market Street, Venice, CA 90291, USA („Snapchat“). Diese Funktion dient dazu, dir bei Nutzung des Instant-MessagingDienstes Snapchat interessenbezogene Werbeanzeigen („Snapchat Ads“) zu präsentieren. Hierzu wurde auf unserer Webseite ein Pixel von Snapchat implementiert. Über dieses Pixel wird beim Besuch unserer Webseite eine direkte Verbindung zu den Servern von Snapchat hergestellt. Dabei wird an den Server von Snapchat übermittelt, dass du diese Webseite besucht hast und Snapchat ordnet diese Information deinem persönlichen Benutzerkonto von Snapchat zu. Darin begründet sich unser berechtigtes Interesse, dir für dich relevante Werbung anzuzeigen und den Erfolg unserer werblichen Maßnahmen zu messen.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Snapchat sowie über deine diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre findest du in den Datenschutzhinweisen von Snapchat: https://www.snap.com/de-DE/privacy/privacy-policy/.

Du kannst die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern; insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass du keine Anzeigen von Drittanbietern erhältst.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du in der Datenschutzerklärung von Snapchat: https://www.snap.com/de-DE/privacy/privacy-policy/. Snapchat hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, siehe dazu https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNPxAAO&status=Active.

11. Deine Rechte

Wenn deine personenbezogenen Daten verarbeitet werden, stehen dir die folgende Rechte gegenüber freeyou zu.

Wenn du die im Folgenden beschriebenen Rechte in Anspruch nehmen möchtest, kannst du dich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter von freeyou wenden.

a) Auskunftsrecht

Du hast das Recht von freeyou eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten, die dich betreffen, von uns verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so hast du ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie folgende Informationen:

  • die Verarbeitungszwecke,
  • die Kategorien personenbezogener Daten, welche verarbeitet werden,
  • die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber die Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
  • die geplante Dauer der Speicherung der Daten oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer,
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  • alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn diese Daten nicht bei dir erhoben werden;
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profilen und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik, die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung.
  • ob die dich betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang kannst du verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DS-GVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

b) Recht auf Berichtigung

Du hast ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung deiner personenbezogenen Daten, sofern diese unrichtig oder unvollständig sind.

c) Recht auf Löschung

Du hast das Recht, von freeyou zu verlangen, dass die dich betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Freeyou ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Die Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Du widerrufst deine Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Du legst Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
  • Die Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet
  • Die Löschung der Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der freeyou unterliegt.

Wurden deine personenbezogenen Daten von freeyou öffentlich gemacht und sind wir zur Löschung dieser Daten verpflichtet, so treffen wir angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere Verantwortliche, welche die veröffentlichten Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass du von diesen anderen Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links, Kopien oder Replikaten dieser Daten verlangt hast, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen kannst du die Einschränkung der Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

  • Wird die Richtigkeit der Daten von dir bestritten, kannst du die Einschränkung der Verarbeitung für eine Dauer verlangen, die es freeyou ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen
  • Wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und du die Löschung der Daten ablehnst und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der Daten verlangst.
  • Freeyou die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, du diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst
  • Wenn du Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe von freeyou deinen Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit deiner Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

e) Widerspruchsrecht

Soweit wir die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung stützen, kannst du Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir deine personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten.

Im Falle deines begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder dir unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Selbstverständlich kannst du der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über deinen Werbewiderspruch kannst du uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

freeyou AG
Kolumbastr. 3
50667 Köln
E-Mail: info@freeyou.ag

f) Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Falls du eine Einwilligung zur Verarbeitung deiner Daten erteilt hast, kannst du diese jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

g) Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profilen

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine ausschließlich automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

h) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht dir das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.